Auf Weltreise

Auf Weltreise

Mit diesem Projekt haben wir eine richtige Weltreise gemacht! Allerdings waren wir dabei nicht selbst unterwegs. Statt dessen haben wir unsere Klassentiere losgeschickt. Und das ging so.

Geocaching heißt das Spiel, das wie eine Schatzsuche funktioniert. Dabei kann man draußen Schätze verstecken, und auch andere Schätze finden, welche von anderen versteckt worden sind.

Auf einer speziellen Geocaching-Internetseite sind diese Schätze eingetragen.

Wir haben also Bilder von unseren Klassentieren gemalt. Dann haben wir überlegt: was wollen sie wohl sehen? Für jedes Klassentier haben wir auf der Geocaching-Seite einen Eintrag erstellt, und dies aufgeschrieben.

Für ihre Reise haben unsere Klassentiere dann eine ‚Tracking Nummer‘ bekommen. Mit dieser können wir ihren Weg im Internet seitdem verfolgen. Denn andere Geocacher, die unsere Klassentiere bei ihren Schatzsuchen finden, verstecken sie an einem anderen Ort weiter und tragen dies auf der Internetseite ein.

Unsere Klassentiere sind schon viele, viele Kilometer gereist. Sie haben viele Länder besucht. Einige haben es sogar bis nach Amerika geschafft!